Kategorien
Tierrechtsdiskurse Tiersoziologie Zu Tierphilosophien

Barbara Noske, Übersetzungen

Barbara Noske > unsere Übersetzungen Barbara Noske: Die Tierfrage in der Anthropologie: Ein Kommentar, Tierautonomie, Jg. 3 (2016), Heft 1. https://simorgh.de/tierautonomie/JG3_2016_1_noske_2a.pdf https://d-nb.info/1210906910/34 Barbara Noske: Zwei Bewegungen und die Mensch-Tier-Kontinuität: Positionen, Annahmen, Widersprüche E-Reader: Gruppe Messel, Jahrgang 5, Nr. 2, 2023,…WeiterlesenBarbara Noske, Übersetzungen

Kategorien
animal sapiens Animal Thealogies Baumschutz Kulturindustrie und Kulturrezeption Mitweltethik Spezifik von Tierobjektifizierung Tiere und Kulturkampf Tiersoziologie Zu Tierphilosophien

Ästhetik zum Zersetzen

(Die Reformbewegung Teils verboten, teils Buhmann in ihrer Zuordnung. Die Familie meines Lieblingsarztes war stark in den Anfängen der Bewegung engagiert. Mein Arzt erzählte mir spannendes über die Geschichte. Der Vegetarismus wurde zum kulturellen Berührungspunkt für manche.) „Sozialer“ Humor und…WeiterlesenÄsthetik zum Zersetzen

Kategorien
Antispekunst Tiersoziologie Zu Tierphilosophien

C. 勒 und Tschördy zur Anregung für Mitstreiter

Draft 31.01.2024 C. 勒 und Tschördy zur Anregung für Mitstreiter zur Etablierung mehr digitaler inklusiver Werkräume um Aktivismus Ausdruck zu verleihen und die eigenen Rechte im gleichen Zuge einzufordern Wir schreiben nun unseren ersten gemeinsamen Beitrag über den Tierrechtsaktivismus von…WeiterlesenC. 勒 und Tschördy zur Anregung für Mitstreiter

Kategorien
Tiersoziologie Zu Tierphilosophien

Standpunkte (2)

Es ist letztendlich egal ob Tierobjektifizierer, ob Tierfeinde, Tierhasser, … links, rechts, oben, unten, egal wo sind. Sie glauben nur ihre Perspektive auf das Weltgeschenen zähle. Und genau deswegen ist die Situation so wie sie ist. Sie kommen aus ihren…WeiterlesenStandpunkte (2)

Kategorien
Spezifik von Tierobjektifizierung Tiersoziologie Zu Tierphilosophien

Das nenn ich mal Antispe!

Die Erkenntnis, dass Nichtmenschen fühlen, aber nicht denken Eine Appeasement-Haltung in der Argumentation gegenüber Tierobjektifizierern: Das kollektive „Wir“. (Stimmung … bei den Enablern) Biologismus – nicht ok in Bezug auf Menschen, aber bei Tieren: Ja, klaro! Das nenn ich mal…WeiterlesenDas nenn ich mal Antispe!

Kategorien
Tiersoziologie Zu Tierphilosophien

Neudenken (1)

„Neudenken“ muss man eigentlich nur beim Antispeziesismus, aber dies auch nur, wenn man diesen in der weitestmöglichen Unabhängigkeit von den üblichen dominierenden Kategorisierungsmodellen denkt.WeiterlesenNeudenken (1)

Kategorien
Animal Rights and Human Rights Animal Sociology Ethisches Paradoxon Heterogenes Denken Mitweltethik opposing all forms of animal objectification Specifics of Animal Objectification Tierobjektifizierung und menschliche beschwoerungsartige Taktiken Tierrechtsdiskurse Tiersoziologie

Could nonhuman pain ever equal a norm

Could nonhuman pain ever equal a norm Can Animal Friends critique Animal Objectification taking place in the medical field but also put forth the basic fundamental wrong in medical history overall? Who suggests that the reason that Animal Experimentation is…WeiterlesenCould nonhuman pain ever equal a norm

Kategorien
Tiersoziologie

Perspektivwahl: Tiersoziologie und Tiergeschichte

Das, was Leute in den Tierstudien als Tiergeschichte bezeichnen, ist in der Regel die Geschichte menschlicher Herabsetzung von Nichtmenschen. Analogismen zum Abgleich in Sachen menschlicher Beurteilung von Unrecht/Unrechtsempfinden würden den perspektivischen Unterschied verdeutlichen. Gruppe Messel, Antibiologistische Tiersoziologie — Lo que…WeiterlesenPerspektivwahl: Tiersoziologie und Tiergeschichte

Kategorien
animal sapiens Baumschutz Formen des Tierhasses und verschiedener tierobjektifizierender Spezifika Mitweltethik Tierobjektifizierung und menschliche beschwoerungsartige Taktiken Tierrechte und Menschenrechte Tierrechtsdiskurse Tiersoziologie umweltethik Zu Tierphilosophien

Faunazid und Ökozid

Nichtmenschliche und menschliche Tierfreunde sehen sich einem einseitigen anthropogenen faunazidalen Krieg gegen Tierheit und Tierlichkeit gegenübergestellt. Dieser einseitige Zerstörungsfeldzug läuft parallel zum ökozidalen Krieg, durch den Homo sapiens der gesamten Tierheit ihren natürlichen Lebensraum streitig macht und ihnen diesen durch…WeiterlesenFaunazid und Ökozid

Kategorien
Ethisches Paradoxon Kulturindustrie und Kulturrezeption Mitweltethik Spezifik von Tierobjektifizierung Tierrechte und Menschenrechte Tierrechtsdiskurse Tiersoziologie

Totale Befreiung als allgemein verhindernde Vision

„Animal Liberation – Human Liberation“ sagen diejenigen, die in den nächsten drei Sätzen entweder deutlich machen, dass a.) die Umstände generell empfindlicher wiegen, wenn wir das ertragen / würden, was „sie“ ertragen, umgekehrt ist das eine ganz andere Geschichte und…WeiterlesenTotale Befreiung als allgemein verhindernde Vision