Kategorien
Antispekunst Tiersoziologie Zu Tierphilosophien

C. 勒 und Tschördy zur Anregung für Mitstreiter

Draft 31.01.2024 C. 勒 und Tschördy zur Anregung für Mitstreiter zur Etablierung mehr digitaler inklusiver Werkräume um Aktivismus Ausdruck zu verleihen und die eigenen Rechte im gleichen Zuge einzufordern Wir schreiben nun unseren ersten gemeinsamen Beitrag über den Tierrechtsaktivismus von…WeiterlesenC. 勒 und Tschördy zur Anregung für Mitstreiter

Kategorien
Formen des Tierhasses und verschiedener tierobjektifizierender Spezifika Notes Universtitaeskritisch

Intellektualismus und Speziesismus

Der perpetuierende Philosoph zu sein, der Tieren überhaupt die Freiheitsfähigkeit abspricht, und somit die Grundlage weiterpflegt, auf der alle Arten von Speziesismen und deren Rechtfertigung weiter mitgedeihen können, ist schon ein interessanter Auswuchs des Intellektualismus.WeiterlesenIntellektualismus und Speziesismus

Kategorien
Tiersoziologie Zu Tierphilosophien

Standpunkte (2)

Es ist letztendlich egal ob Tierobjektifizierer, ob Tierfeinde, Tierhasser, … links, rechts, oben, unten, egal wo sind. Sie glauben nur ihre Perspektive auf das Weltgeschenen zähle. Und genau deswegen ist die Situation so wie sie ist. Sie kommen aus ihren…WeiterlesenStandpunkte (2)

Kategorien
animal sapiens Animal Sociology Heterogenes Denken Zu Tierphilosophien

The abbreviated view of Animal Rights is agenda driven

The abbreviated view of Animal Rights is agenda driven Those agendas that suppose AR was intrinsically “single issue” as a topic in itself: Logically it will not work out if you seek to impose > your single agenda  > onto…WeiterlesenThe abbreviated view of Animal Rights is agenda driven

Kategorien
animal objectifying normalcy in academia and the kulturindustrie Animal Rights and Human Rights Animal Sociology

Segregative approaches

Segregative approaches Repost from https://www.simorgh.de/objects/segregative-approaches/ Question about segregative approaches, such as found in the discussion here https://www.bbc.co.uk/programmes/w3csydct [accessed 12.10.2023], where conservationist approaches typically stand in conflict with the concepts of animal rights, for a large part by ignoring aspects affecting nonhuman life…WeiterlesenSegregative approaches

Kategorien
Kulturindustrie und Kulturrezeption Universtitaeskritisch Zu Tierphilosophien

Machtmechanismen gleich von welcher Seite

Machtmechanismen gleich von welcher Seite Nathan Winograds wichtige Kommentare zu den Entwicklungen der tierobjektivierenden Normalitäten in der akademischen Welt und der Kulturindustrie lesend …: „In vorausgegangenen Artikeln habe ich beschrieben, wie die Kritische ‚Rassen‘-theorie [1] – und ihre Ableger, die…WeiterlesenMachtmechanismen gleich von welcher Seite

Kategorien
animal sapiens Ethisches Paradoxon Heterogenes Denken Spezifik von Tierobjektifizierung Tiere und Kulturkampf Tierrechte und Menschenrechte Tiersoziologie

Pamphlete: Ehrfurcht

Ich lese dieses Pamphlet hier vor: https://simorgh.de/talks_1/pamphlet_ehrfurcht_1ascut.mp3 Die Menschen halten das Universum für im Unendlichen unerklärlich, während sie glauben, Tiere erklären zu können, nämlich als so etwas, wie die niederen und niedrigsten Bürger*innen innerhalb der Welt der Schemata, die unseren…WeiterlesenPamphlete: Ehrfurcht

Kategorien
Mitweltethik Spezifik von Tierobjektifizierung Tiersoziologie

Ein Hippokratischer Eid in der Veterinärmedizin

Ein Ansatz, der eine konsequente Palliativversorgung in der Veterinärmedizin vorsieht, ist aus tierrechtsethischer Sicht der richtige Weg. Tiersoziologie gruppe messelWeiterlesenEin Hippokratischer Eid in der Veterinärmedizin

Kategorien
Spezifik von Tierobjektifizierung Tiere und Kulturkampf Tierobjektifizierung und menschliche beschwoerungsartige Taktiken Tierrechte und Menschenrechte Tierrechtsdiskurse Tiersoziologie umweltethik Zu Tierphilosophien

Wessen Natur?

Gewöhnlich meinen die Leute, die sagen: „Für die Erde/für die Natur“ – die gleichen Realitäten auf dem Planeten wie wir sehend: „Lasst uns die Faunazide in der Landwirtschaft, in Laboratorien, in der Jagd, in Kunst und Kultur, zu Erholungszwecken ……WeiterlesenWessen Natur?

Kategorien
animal sapiens Baumschutz Ethisches Paradoxon Heterogenes Denken Mitweltethik Spezifik von Tierobjektifizierung Tierrechte und Menschenrechte Tiersoziologie umweltethik Zu Tierphilosophien

Democracy (1)

Fragment, draft Set theory: Democracy, the exclusion of Nonhumanity and the problematic shared space Democracy is the rule of the masses and majorities. It requires every day anew from you to be thankful for being able to voice your more…WeiterlesenDemocracy (1)