Kategorien
Formen des Tierhasses und verschiedener tierobjektifizierender Spezifika Tierobjektifizierung und menschliche beschwoerungsartige Taktiken Tierrechte und Menschenrechte

Tierrechtsethischer Vogelschutz: Ortolane oder Gartenammer

> orgiastische Tierobjektifizierung / orgiastischer Speziesismus Der Fall der Ortolan-Ammer, Hortulan … : Geht es um Ausrottung oder Barbarei? Der Fallstrick der Naturschutz-Rhetorik besteht darin, dass sie offen eine entscheidende Lücke in der Ethik aufrechterhält, die berücksichtigt und in Bezug…WeiterlesenTierrechtsethischer Vogelschutz: Ortolane oder Gartenammer

Kategorien
Tierrechtsdiskurse Tiersoziologie umweltethik

Die segregativen Ansätze

Die segregativen Ansätze „Segregation“ in Bezug auf Nichtmenschen und Menschen beinhaltet eine segregierte Ethik, eine segregierte Subjektivität, segregierte Zuordnungen und ein segregiertes Verständnis von Umwelt. Es geht um die Frage nach segregativen Ansätzen, wie sie z.B. in dieser Diskussion hier…WeiterlesenDie segregativen Ansätze

Kategorien
Mitweltethik Tierobjektifizierung und menschliche beschwoerungsartige Taktiken Tiersoziologie Zu Tierphilosophien

Das körperliche und seelische Wohl

Es besteht ein Unterschied zwischen dem körperlichen und seelischen Wohl von Tieren und ‚Tierwohl‘ – in der Art, wie der Begriff des „Tierwohls“ gebraucht wird, wenn er eine ungerechte Behandlung und selbst ein grundlegendes Unrecht an Tieren zu verschleiern sucht.…WeiterlesenDas körperliche und seelische Wohl

Kategorien
Animal Rights and Human Rights Animal Sociology Tierrechtsdiskurse Tiersoziologie

Tierrechtssprache (1) / Animal Rights Language (1)

On a side note: People who use the word „animal production“ to complain about damage to the environment while claiming and acting as defenders of animal rights … employ an animal objectifying rhetoric and undermine animal rights language … I…WeiterlesenTierrechtssprache (1) / Animal Rights Language (1)

Kategorien
Kulturindustrie und Kulturrezeption Universtitaeskritisch Zu Tierphilosophien

Machtmechanismen gleich von welcher Seite

Machtmechanismen gleich von welcher Seite Nathan Winograds wichtige Kommentare zu den Entwicklungen der tierobjektivierenden Normalitäten in der akademischen Welt und der Kulturindustrie lesend …: „In vorausgegangenen Artikeln habe ich beschrieben, wie die Kritische ‚Rassen‘-theorie [1] – und ihre Ableger, die…WeiterlesenMachtmechanismen gleich von welcher Seite

Kategorien
Tierrechte und Menschenrechte Zu Tierphilosophien

Kognition

Allein der menschliche Akt selbst, über tierliche Kognition zu sprechen, ist bereits so etwas wie eine kognitiv-biologistische Vergewaltigung. antibiologistische TiersoziologieWeiterlesenKognition

Kategorien
Animal Sociology Specifics of Animal Objectification Spezifik von Tierobjektifizierung Tiersoziologie

Kaum Tierlichkeit in Academia (1)

An deutschen Unis wird man bestimmt noch in 500 Jahren die Fragen klug und differenziert diskutieren, „ob“ Tiere Rechte haben „sollten“, und ob wir zugunsten ihrer Interessen entscheiden „sollten“. @tiersoziologie In 500 years, German universities will certainly still be discussing…WeiterlesenKaum Tierlichkeit in Academia (1)

Kategorien
Mitweltethik Spezifik von Tierobjektifizierung Tiersoziologie

Ein Hippokratischer Eid in der Veterinärmedizin

Ein Ansatz, der eine konsequente Palliativversorgung in der Veterinärmedizin vorsieht, ist aus tierrechtsethischer Sicht der richtige Weg. Tiersoziologie gruppe messelWeiterlesenEin Hippokratischer Eid in der Veterinärmedizin

Kategorien
Spezifik von Tierobjektifizierung Tiere und Kulturkampf Tierobjektifizierung und menschliche beschwoerungsartige Taktiken Tierrechte und Menschenrechte Tierrechtsdiskurse Tiersoziologie umweltethik Zu Tierphilosophien

Wessen Natur?

Gewöhnlich meinen die Leute, die sagen: „Für die Erde/für die Natur“ – die gleichen Realitäten auf dem Planeten wie wir sehend: „Lasst uns die Faunazide in der Landwirtschaft, in Laboratorien, in der Jagd, in Kunst und Kultur, zu Erholungszwecken ……WeiterlesenWessen Natur?

Kategorien
animal sapiens Baumschutz Ethisches Paradoxon Heterogenes Denken Mitweltethik Spezifik von Tierobjektifizierung Tierrechte und Menschenrechte Tiersoziologie umweltethik Zu Tierphilosophien

Democracy (1)

Fragment, draft Set theory: Democracy, the exclusion of Nonhumanity and the problematic shared space Democracy is the rule of the masses and majorities. It requires every day anew from you to be thankful for being able to voice your more…WeiterlesenDemocracy (1)