Kommunikationssysteme und Barrierefreiheit

UK-Nutzer, die Kommunikation als offenes System nutzen: UK-Nutzer sein bedeutet in der Praxis auch, dass man gegebenenfalls sehr deutlich verschiedene Kommunikationsebenen zusammenlegen kann zu einem Gesamtgefüge gestalteter lebendiger Sprache. Zum Tragen kommen alle Aspekte von Sprache/n, die verstanden werden können, wenn dem mitkommunizierenden Gegenüber klar ist, wie Kommunikation läuft, wenn schlichtweg die ‚Motorik für das…

Nutzer*in von unterstützter Kommunikation sein (1)

Wie geht man als UK-User* um mit seinen Assistenten, in dem Punkt, dass sie einen nicht unbedingt verstehen? Sprachvielfalt und Teilhabe: Gemeinschaftlich Kommunikationsrechte verwirklichen. * Jeder Mensch, der Unterstützte Kommunikation nutzt, tut dies auf seine oder ihre Weise. As an AAC user*, how do you deal with your assistants when they don’t immediately understand you?…

Inklusiver Digitaler Werkraum: Sprechableismus und Sprachableismus

  Wir haben diesen Text hier für Menschen mit SehbeHinderung auf Youtube vorgelesen; Vorsicht, die Musik am Schluss ist ein wenig laut > https://www.youtube.com/watch?v=r8L24Ol2dKU Ein längerer Merksatz zum anarchischen Wesen der gelebten Kommunikation: Es gibt nicht eine oder „die eine Sprache“, die völlig deckungsgleich auf der Kommunikationsebene funktioniert. Und Sprache – im Sinne der Sprachvielfalt…

Inklusive digitale Werkräume (1)

  Kommunikation und Kommunikationsrechte als Tool zum selbstbestimmten Leben. Unterstützte Kommunikation und erweiterte sprechemanzipative Erwägungen Gruppe Messel > inklusiver digitaler Werkraum > anti-ableistische Tierrechtsgemeinschaft, Beiträge, 27.12.2023 Verschiedene kurz angedachte Beiträge Missverständnisspielraum Kommunikationsspiel Geplanter Austausch auf der Peer-Ebene zum inklusiven Wohnen als UK-Nutzer*in Sprechemanzipation vorantreiben und Unterstützte Kommunikation frei und spontan als Tool nutzen Sprach-Anarchismus Kommunikationskomplexität…

Ableismus: Die Unterscheidung von Sprachwertigkeiten

  Draft 12.12.23 Wir suchen nach Begriffen, die die Form der ableistischen und disablistischen Diskriminierung beschreiben, die wir hier zum Teil diskutieren: Jemanden auf ableistischer Basis zu diskriminieren, weil er oder sie anders spricht auf der Ebene einer hinterfragenden Diskussion von Konzepten von Sprache und Kommunikation. Loquiismus – könnte verwendet werden, das Wort könnte aber…

Sprechemanzipation (1)

  (Korrektur 11.12.23) Sprechemanzipation A.) UK – sollte, so finden wir, deren User nicht ausschließlich an einzelne normative Sprachsysteme binden, sondern Sprache, Ausdruck und Kommunikation sollten unserer Meinung nach intuitiv sein können und “dürfen” und Sprache als “freies Kulturgebilde” anerkannt werden, im Sinne von “Kommunikation als solcher” – weg vom Baukastensystem der Linguistik, das zu…

Unser erster Blogeintrag

Der bunte Hund von Farangis begrüßt der Besucher / die Besucherin!